Alexander McQueen: Geisha Pink Floral


Wir sind verliebt – in die neue Kollektion „Geisha Pink Floral“ von Alexander McQueen. Die Farben die dominieren: Schwarz, Rosé, Weiß. Daraus ergibt sich eine elegante Kollektion für den hoffentlich bald kommenden Frühling. Besonders angetan sind wir von den Trapezkleidern.

Das schwarze Kleid mit roséfarben Floralmuster besteht zu 100% aus Seide. Dazu ist es ärmellos und der stehende Tabkragen einfach nur hinreissend. Wer es lieber schlicht mag, für den gibt es noch die einfache Variante in schwarz. Dieses Kleid besteht allerdings nur zu 24% aus Seide, der Rest ist Schurwolle. Auf beiden Modellen finden sich ein Panel aus Jacquard mit quadratischen Punkten vorne und um den Rock herum wieder.

alexander-mcqueen-pink-geisha-02
Links: Trapezkleid aus Jacquard mit Blumenmuster. Rechts: Trapez-Minikleid aus Jacquard mit quadratischen Punkten. Fotos: alexandermcqueen.com

Dazu gibt es passend diese Peeptoe-Ankle Boots:

alexander-mcqueen-pink-geisha-03
Peeptoe-Ankle Boots mit Lotusblumenapplikation. Fotos: alexandermcqueen.com

 

Die Schuhe sind aus Kalbs- und Ziegenleder gefertigt und weisen die typisch asiatischen Lotusblumenapplikation auf. Die 11,5 cm hohen Absätze sorgen für ein elegantes Auftreten.

Natürlich dürfen auch die dazugehörigen Taschen als Mini Heroine nicht fehlen:

alexander-mcqueen-pink-geisha-04
Links: Mini Heroine mit Emailleplaketten. Rechts: Mini Heroine mit 3D-Blumenmotiv. Fotos: alexandermcqueen.com

Die klassische Heroine wurde ebenfalls aus weichem Kalbsleder hegestellt. Bei beiden Taschen findet sich der Ton „Geisha Pink“ wieder. Auch hier gibt es wieder zwei Versionen: eine schlichte Variante in schwarz/rosé und eine mehrfarbige Tasche mit 3D-Applikationen.


Werbung



Zurück Look des Tages: Rita Ora
Weiter Look des Tages: Kim Kardashian