Hochzeit: Vergesst den Bräutigam nicht!


Festliches 2- Knopf- Samtsakko in der Farbe Dunkelblau. Foto: Wilvorst (fashionpress.de)

Ein Hoch auf die Hochzeit: Auf den Spartensendern tummeln sich aktuell diverse Sendungen, die sich dem Thema Hochzeit widmen. Ganz vorne dabei: die Auswahl des passenden Brautkleides.

Aber auch die ganze Hochzeit als Veranstaltung an sich steht in mancher Show im Fokus. Hier wird dann nicht nur das Brautkleid, sondern auch gleich Essen, und Atmosphäre mitbewertet.

Was ist aber mit dem Bräutigam? Der spielt meist nur eine untergeordnete Rolle in diesen Sendungen – und das obwohl ohne ihn eine Hochzeit in der Regel nicht möglich ist. Allerdings ist so manche Braut dermaßen selbstverliebt, dass man sich manchmal wünscht, die Braut heiratet sich doch besser selbst, und alle sind glücklich.

Dass aber auch ein Bräutigam an seinem wichtigsten Tag im Leben (ich unterstelle das jetzt einfach mal dem männlichen Geschlecht) sehr gut aussehen kann, beweist die neue Kollektion von WILVORST. Individuelle Raffinesse sowie eine selbstverständliche Leichtigkeit auf Basis innovativer Modernität zeigen einen eleganten, aber keinesfalls spießigen Bräutigam von heute.

Style and Design: Ein neues Kapitel faszinierender Modell-Fantasie

Cool Comfort: Stylische, moderne Schnitte, in schlanker, perfekt konturierter Optik stehen im Fokus. Knackige, schlanke Slim Line und DROP8 Modelle werden in ihrer Linienführung weiterentwickelt und ziehen sich als neue Basis-Passform wie ein roter Faden durch die gesamten WILVORST Kollektionen AFTER SIX und PRESTIGE. Spannende Sakkolängen und innovative Taschenlösungen treffen auf elegante Optiken mit Biesen und Paspelbändern – ein neues Kapitel; gefüllt mit Modernität und Wertigkeit.

Design und Innovation auf den zweiten Blick: Elegante Ausstattungsvarianten im Innenbereich des Sakkos positionieren die WILVORST Kollektionen als kreative, hochwertige Highlights am „Anlassmoden-Himmel“ für den Mann.

Colour your World: Farbvielfalt besticht durch neue Ausrichtung

Die Farben der Kollektionen werden reichhaltiger und subtiler interpretiert. Farblicher Gewinner der Saison sind Blautöne in den unterschiedlichsten Nuancen. Die Farbpalette ist reichhaltig: Eisblau, Saphir und Schwarzblau sind vertreten. Grautöne rücken in den Vordergrund und bilden die zweite, farbliche Trendsäule mit Abstufungen von Graphit, Silber und Platin. Neue Farbphilosophien wie Barolo und Burgundy ergänzen die Kollektion als farblicher Hingucker meisterhaft.

Braunnuancen, die Evergreens im Bereich Anlassmoden, fokussieren sich auf besondere Tönungen wie Nougat, Mokka und Zartbitter. Schwarz ist Trendfarbe und Basis zugleich.

First Class: Oberstoffvielfalt besticht durch elegante Wertigkeit

Qualität und Innovation bilden den roten Faden in der Stoffkollektion und bieten dem Bräutigam die „Qual der Wahl“: Cleane Warenbilder mit dezentem Glanz bringt Coolness ins Modebild, neue Jacquards sorgen für eine gehörige Portion Glamour. Microdessins als belebte Oberstoffe lockern die Optiken auf und werden ergänzt durch feine Streifenvarianten in wertiger Modernität.

Perfect Match: Westen und Accessoires – ein unverzichtbarer Partner

Westen mit den passenden Accessoires bilden das kreative Scharnier zu einem WILVORST Anzug und wurden für die Kollektionen elegant weiterentwickelt. Neue Formen positionieren sich mit innovativen, eleganten Oberstoffen als unverzichtbarer Partner zum Anzug.

Text: u.a. Wilvorst (fashionpress.de)

Zurück Schuhdesign individuell
Weiter Glamour Chic zu Weihnachten - Süßer die Glocken nie klingen!