Huawei nutzte die Consumer Electronics Show in Las Vegas und präsentierte dort die „Jewel- und Elegant“-Versionen der Premium-Smartwatch von 2015. Um die weiblichen Kunden des Unternehmens anzusprechen, entschloss sich Huawei zu einer Zusammenarbeit mit Swarovski. Und das mit Erfolg. Die neuen Uhren sehen fantastisch aus.

Zeitlose Schönheit für jeden Anlass

Die stylischen „Jewel- und Elegant“-Editionen ergänzen die Smartwatch-Reihen „Classic“, „Active“ und „Elite“, die 2015 veröffentlicht wurden und hervorragende Kritiken erhielten.

Ich sage nur: 68 Swarovski-Zirkonia-Kristalle verzieren das rotvergoldete Gehäuse der „Jewel“ und lassen diese Smartwatch schimmern und glitzern wie keine zweite derzeit auf dem Markt. Die Elegant-Edition ist schlichter gehalten, mit einem geriffelten Effekt auf dem rotvergoldeten Gehäuse.

Dazu noch ein zweiteiliges Armband aus echtem italienischem Leder, welches in Perlweiß oder Saphirblau erhältlich ist,  sowie 40 verschiedene Ziffernblätter, runden diese neuen Uhrenmodelle von Huawei ab. Mehr Individualität geht nicht.

Huawei-meets-Swaroski_large

HUAWAI WATCH Jewel und Elegant in Roségold und perweißem Armband, Foto: Huawei Consumer BG

Huawei Watch: Mode und Technik verschmelzen miteinander

Die Jewel- und Elegant-Modelle mit ihrem klassischen, von Schweizer Uhrmachern inspirierten Design, verfügen über dieselben herausragenden Eigenschaften wie die originale Huawei Watch, mit kratzfestem Saphir-Kristall (der ersten Wahl unter Schweizer Highend-Marken) als Abdeckung der kreisrunden 44 mm großen Ziffernblätter. Kaltgeschmiedetes, rotvergoldetes Edelstahl rundet die Stärken beider Modelle mit seinen haltbaren Qualitäten ab.

Betrieben wird die Huawei Watch mit Android Wear(TM), sie ist mit Android und iOS gleichermaßen kompatibel und kann Benachrichtigungen für Anrufe, Texte, Sofortnachrichten und E-Mails anzeigen. Zusätzlich bietet sie eine Bluetooth-Funktion für kabellose Kopfhörer und ermöglicht so das Abspielen von offline heruntergeladener Musik beim Workout. Musik- und Navigationsfunktionen lassen sich per Stimmeingabe ansteuern, womit die Uhr zum perfekten Gadget für Jogger wird. Ein Pulsmessgerät misst die Herzfrequenzen genau und der auf sechs Achsen basierende Bewegungssensor kann Aktivitäten wie Gehen, Laufen und Bergsteigen erkennen und aufzeichnen.

Huawei-meets-Swaroski_blue_large

HUAWAI WATCH Jewel und Elegant in Roségold und saphirblauem Armband, Foto: Huawei Consumer BG

Die neuen Uhrenmodelle sind ab März 2016 auch on Deutschland erhältlich.

Über Huawei Consumer Business Group

Seit 2014 erreichen Produkte und Dienstleistungen von Huawei Kunden in über 170 Ländern bzw. ein Drittel der Weltbevölkerung. 2014 war Huawei außerdem der drittgrößte Lieferant von Smartphones. Huawei verügt über 16 Forschungs- und Entwicklungszentren in den USA, Deutschland, Schweden, Russland, Indien und China. Huawei Consumer Business Group ist eines von drei Geschäftsfeldern von Huawei, das Smartphones, Endgeräte für mobiles Breitbandinternet, Unterhaltungselektronik und Cloud-Services anbietet. Auf Grundlage der über 20-jährigen Erfahrung von Huawei in der Telekommunikationsbranche und mithilfe des internationalen Netzwerks, der weltweiten Einsatzgebiete und Geschäftspartner von Huawei hat es sich die Huawei Consumer Business Group zur Aufgabe gemacht, seinen Kunden neueste Technologie zu bieten und Menschen auf der ganzen Welt die Vorteile des technischen Fortschritts zugänglich zu machen. Huawei steht zu seinem Versprechen und lässt Träume wahr werden.

Über Swarovski

Swarovski bietet ein vielfältiges Portfolio von unnachahmlicher Qualität, Handwerkskunst und Kreativität. Das Unternehmen wurde 1895 in Österreich gegründet. Es produziert und vertreibt hochwertige Kristalle, echte Edelsteine und Kunststeine sowie fertige Produkte wie Schmuck, Accessoires und Beleuchtung. Swarovski Crystal Business feierte gerade seinen 120. Geburtstag und wird in der fünften Generation von Familienmitgliedern geleitet. Es ist weltweit aktiv, mit rund 2.560 Geschäften in rund 170 Ländern, mehr als 25.000 Mitarbeitern und Einnahmen von mehr als 2,33 Mrd. Euros im Jahr 2014. Zusammen mit den Schwesternunternehmen Swarovski Optik (optische Geräte) und Tyrolit (Schleifmittel) bildet Swarovski Crystal Business die Swarovski Group. 2014 erzielte der Konzern Einnahmen von rund 3,05 Mrd. Euro und beschäftigte über 30.0000 Mitarbeiter. 2012 wurde zu Ehren der philanthropischen Geisteshaltung des Gründers Daniel Swarovski die Swarovski Stiftung ins Leben gerufen. Ihre Mission besteht darin, Kreativität und Kultur zu fördern und zum Wohlerhalt und der Bewahrung natürlicher Ressourcen beizutragen.

 

Teile diesen Beitrag