Michael Kors – Fashion Week New York Herbst/Winter 2017/2018


Die Michael Kors Frau trägt diese Saison leicht drapierte Kleider, Röcke und Blusen mit schweren Mänteln, Jacken und Hosen. Sie zeigt damit eine starke Schulter und betont gleichzeitig ihre definierte Taille – ein Stil, der für sinnliche Stärke steht. Das Bein blitzt durch Lagen und Schlitze und unterstreicht auf raffinierte Weise das feminine Sex-Appeal der Michael Kors Frau.

Darüber hinaus kombiniert sie schimmerndes Silber und Gold in flüssigem Lamé, den Glanz von Ringen und den Glitzer von Pailletten mit abstrakten Animal-Prints von Leopard über Gepard bis Phyton – für einen Hauch Extravaganz. Die urbane Damen-Kollektion wurde von locker fallenden Kimonos und Sarongs inspiriert und in warmen Nuancen von Camel, Cream, Schokolade und Olive gehalten.

Der Michael Kors Mann vermischt dagegen höchste Schneiderkunst mit praktischen Elementen und militärischer Strenge – geradlinig, modern und stark.

Die Herbst-Winter-Kollektion 2017/18 steht bei Michael Kors bei Damen und Herren für urbanen Luxus.

Text: fashionpress / Michael Kors // Fotos: Michael Kors

Zurück Zadig & Voltaire - Fashion Week New York Herbst/Winter 2017/2018
Weiter Sportmax - Fashion Week Mailand Herbst / Winter 2017 / 2018