Schuhdesign individuell


Individualität ist heutzutage sehr gefragt. Das gilt selbstverständlich auch für das Schuhdesign. Konnte man bereits seit einigen Jahren seine persönlichen Sneakers designen, gibt es mittlerweile auch Anbieter für Damenschuhe, die eine breite Palette von Ballerinas über Pumps bis hin zu Stiefeln anbieten.

Hier ein kurzer Vergleich der bekanntesten Anbieter hier in Deutschland:

Shoes of Prey

ShoeVita

IMAARI

Eckdaten
Websitewww.shoesofprey.dewww.shoevita.dewww.imaari.com
Gegründet200920142014
HauptsitzSydney (Aus)Frankfurt a. M. (D)Hamburg (D)
Schuhvergleich
Grundmodelle12 Grundmodelle: Ballerinas, mittelhohe Absätze, High Heels, extra hohe Absätze, flache Sandalen, Sandalen mit Absatz, Gladiatoren, Party Heels, flache Oxfords, Oxfords mit Absätzen, Ankle Boots, Keilabsatz10 Grundmodelle: Ballerinas, Slipper, Kitten Heel Pumps, Pumps, Heilabsatz, Plateau Pumps, Spitze Pumps, High Heel, Chelsea Boots, Stiefelette4 Grundmodelle: Runder Pumps, Spitzer Pumps, Schürschuh, Ballerinas weitere Modelle sind angekündogt: Ankle Boot, Peep Toe, Heeled Sandals, Flat Sandals
BallerinaBallerina_Shoes_Of_PreyBallerina_ShoeVita Ballerina_Imaari
DesignLackleder in schwarz mit weißer Zehenkappe und Besatz (beides weiches Leder), schwarze AußensohleLackleder in schwarz mit weißer Zehenkappe und Besatz (beides Lackleder), schwarze Außensohle Lackleder in schwarz mit weißer Zehenkappe und Besatz (beides Lackleder), schwarze Außensohle
Preis ca. 129,00 € ca. 149,00 €ca. 195,00 €
HighHeelHeel_Shoes_Of_Prey_01Heel_ShoeVitaHeel_Imaari
DesignSilberner Glitter-Highheel mit roter Seidenschleife an der Ferse und schwarzer Außensohle.Silberner Glitter-Highheel mit roter Lackschleife an der Seite und schwarzer Außensohle.Silberner Glitter-Highheel mit roter Glitterschleife an der Seite und schwarzer Außensohle.
Preisca. 204,00 €ca. 209,00 €ca. 295,00 €
 Versand- und  Retoure-Angaben
Versand nach
WeltweitWeltweitBelgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern
Versandkostenab 09,00 € (nach D)0,00 € (in Europa)0,00 €
Versand viaDHLDHLDHL
Lieferzeit5-6 Wochen3-5 Wochen6-8 Wochen(im August/September länger, da Manufaktur im August geschlossen)
Retourekosten keine Angaben gefunden0,00 € (in D)0,00 €
Rückgaberecht365 Tage30 Tage100 Tage

Alle Anbieter garantieren, dass jeder angefertigter Schuh in Handarbeit erstellt wurde und ein Unikat ist sowie aus hochwertigen Materialien bestehe. Das sollte man – als auch frau – bei diesen Preisen auch erwarten dürfen, denn ein Paar Ballerina für knapp 200,00 € wie bei IMAARI ist schon ein kleines Vermögen.

Neues von Shoes of Prey

Shoes of Prey (siehe auch Artikel vom 15.05.2013) hat im Jahre 2013 den ersten Shop in Sydney/Australien eröffnet, wo Kunden Vorort ihren Wunschschuh erstellen lassen können. Dank einer Kooperation mit Nordstrom folgt am 21. November 2014 nun der erste Shop auf amerikanischen Boden, genauer gesagt in Bellevue im Bundesstaat Washington. Bellevue liegt nur wenige Autominuten östlich von Seattle. Anfang 2015 sollen dann noch weitere Design Shops in Paramus (New Jersey), Pentagon City (Virginia), Oakbrook (Illinois), Fashion Island (Kalifornien) und San Francisco Center (Kalifornien) folgen.

In den Design Shops kann nicht nur bestellt werden, sondern man kann sich auch die angebotenen Materialien direkt begutachten, anfassen und vergleichen. Stylisten vor Ort helfen gern zu dem in Punkten Style, Schuhhöhe, Größen und anderen Extrawünschen.

Was allerdings etwas negativ aufstößt, ist die Tatsache, dass auch Schlangenleder oder Fischhaut als Material verwendet werden. In Zeiten von diversen bedrohten Tierarten sicherlich nicht nötig. Als Kontrast dazu bietet Shoes of Prey aber auch Kunstleder an – für die veganen Schuhliebhaber unter uns.

ShoeVita

Bei ShoeVita wird ganz und gar nur auf Kalbs- und Ziegenleder aus Italien Wert gelegt. Die NICHT-Verwendung von exotischen Lederarten wie Schlangen oder Krokodil wird hier ausdrücklich betont. Eine tolle Einstellung! Die Schuhe werden in einer europäischen Manufaktur angefertigt, leider ist nicht bekannt in welchem Land sich diese befindet.

Wer übrigens vor der finalen Schuhbestellung, die Materialien sehen möchte, kann sich gegen einen kleinen Aufpreis Muster bestellen.

IMAARIs Philosophie

„Life isn’t about finding yourself.
Life is about creating yourself.“

George Bernard Shaw

In Berlin werden die Modelle für das jeweilige Schuhdesign entworfen und anschließend in einer kleinen Manufaktur in der Nähe Portos in Portugal hergestellt. Hier werden bereits seit vier Generationen Schuhe in Handarbeit gefertigt.

IMAARI setzt aber nicht nur beim Schuh auf eine hohe Qualität, sondern befürwortet und unterstützt auch gute Arbeitsbedingungen für Arbeiter und Zulieferer. Zu dem legen Sie ebenso Wert darauf, dass keine Häute von bedrohten Tierarten verarbeitet werden. Das verarbeitete Kalbs- oder Ziegenleder kommt – wie bereits – bei ShoeVita – aus Italien.


Werbung




Zurück Design des 20. Jahrhunderts: Berühmte Sessel, Stühle und Hocker
Weiter Hochzeit: Vergesst den Bräutigam nicht!