Modebewusste Männer konnten im Frühling 2020 ihre aktuelle Garderobe leider nicht präsentieren. Durch die Corona-Pandemie ins Home-Office gezwungen, gab es keine Gelegenheit, die neue Designerjeans oder das elegante Seidenhemd in den Modefarben des Frühlings 2020 zu tragen. Das ist ärgerlich, aber kein Grund, die neuen Stücke wegzugeben.

Die Modetrends für die kommende Herbstsaison warten bereits auf dich

Die gute Nachricht gleich vornweg: Mit deinen neuen Klamotten machst du auch im Herbst 2020 eine gute Figur. Wir sagen dir, wie du Vorhandenes mit ein paar neuen Teilen geschickt kombinieren kannst. Eventuell besitzt du von den angesagten Must-Haves schon das eine oder andere Kleidungsstück. Wenn nicht, kannst du schon jetzt online und offline Männermode für den Herbst 2020 shoppen.

Der Modesommer 2020 hat noch nicht mal so richtig begonnen, da hängt in den Läden bereits die Männermode 2020. Die Modeschöpfer sind der Zeit immer voraus. Während wir uns nach Sommer und Sonne und viel nackter Haut sehnen, bringen sie bereits die Wintermodelle auf die Laufstege. Und dort, in Mailand, Florenz oder Paris, sind die Modetrends von morgen zu sehen:

Anzeige

Cord ist DER Modetrend für Männer im Herbst 2020

Cord ist wieder da. Aber nicht, dass du jetzt an die altbackenen 70er-Jahre Klamotten denkst! Die Schnitte sind heute so richtig cool und die Farben ganz schön mutig. MSGM und Isabel Marant zum Beispiel schickten ihre Models in Pink auf die Laufstege. Azurblauer Cord ist bei Paul Smith zu sehen, während Officine Générale Babycord in Orange bevorzugt.

Superbequeme Schnitte und gewagte Kombinationen unterstreichen den lässigen Look: So kannst du jetzt Cordjacken und Cordmäntel, oversized geschnitten, zu gemütlichem Grobstrick kombinieren. Solltest du dir für den Frühling einen neuen Mohair-Pulli zugelegt haben, passt der hier ideal!

Darf es vielleicht doch ein Hauch Vintage sein? Dann solltest du Cordjacken oder Hosen in den typischen Brauntönen besitzen. Ob Ocker, Camel, Sand-Bronze oder Lehmbraun: Eine legere Cordhose oder die altbekannte Truckerjacke gehören in den Schrank von Modebewussten, die es eher klassisch mögen.

Oversized bleibt trendy

Du hast wahrscheinlich öfter schon den Begriff Outerwear gehört. Der meint nichts anderes als Oberbekleidung. Für die Herbstmode 2020 ist diese ein wichtiges Thema. Coole Outwear entsteht aus funktionalen Stoffen und beinhaltet stylische Details. So sind immer wieder einzelne Oversized-Elemente zu sehen. Auch Pufferjackets für modemutige Herren sind im Modeherbst 2020 angesagt. Mäntel können nicht lang genug sein. Und gerne kariert!

Im Herbst 2020 stehen Männer wieder Leder

Die Frauen haben es vorgemacht, die Männer ziehen nach: Lederteile gehören jetzt einfach in jeden Garderobenschrank. Designer wie Louis Vuitton oder Dolce & Gabbana entwarfen Hosen, die alles andere als langweilig wirken. Für viele sind Skinny Jeans für Männer ohnehin eine Modesünde. Schon in der Kollektion von Frühling und Sommer war ein neuer Jeanstrend zu sehen: die Slouchy Jeans. Vor allem aus der Damenmodewelt bekannt, setzen sich nun auch die Männermodelle durch. Und eine Slouchy Jeans in Leder wird garantiert – sofern dich die vielen Blicke der anderen nicht stören – dein Lieblingsstück.

Leder kann im Herbst 2020 übrigens auch von Kopf bis Fuß getragen werden. Super bequem und vielseitig kombinierbar sind die neuen Shirt-Jackets aus Leder.

Anzeige

Natürlich kannst du auch die Lederjeans tragen, die vielleicht schon etliche Jahre in deinem Schrank liegt. Ein Trendsetter bist du damit allerdings nicht. Aber die Lederjeans sind alltagstauglich und das sollte deine Garderobe ja wahrscheinlich in erster Linie sein. Ein weiterer Modetrend für Männer im Herbst 2020 lässt sich gut dazu kombinieren:

Mann trägt im Modeherbst 2020 wieder Karo

Falls du lieber praktische Klamotten trägst, aber trotzdem modisch mithalten möchtest, dann solltest du Karos im Kleiderschrank haben! Karohemden und Jacken kannst du zu den Shirts und Pullis kombinieren, die du für den Frühling 2020 gekauft hast. Darüber passt eine Oversized-Jacke oder ein Hemd, beides kariert natürlich! Oder trage ein schlichtes Oberteil zur karierten Hose. Wer sich traut, kann sogar Karo-Hosen und Karo-Oberteile miteinander kombinieren, wobei diese sich zumindest farblich voneinander abheben sollten.

Anzeige

So ganz waren Karos nie aus der Mode. Und ein echter Kerl sollte verschiedene Karohemden nicht nur im Schrank hängen haben, sondern die karierten Klamotten auch viel und gerne tragen. Karo ist Kult und damit kannst du einfach nichts falsch machen. Ein wenig hängt ihm noch das Klischee an, es sei Arbeitskleidung. Aus hochwertigem Material passen klassische oder ausgefallene Karomuster aber zu fast jeder Gelegenheit. Karo ist das wahrscheinlich männlichste Muster überhaupt.

Jeans, Jeans, Jeans – auch im Herbst 2020 für Männer ein Muss

Wer lässt sich schon gerne vorschreiben, wie seine Jeans geschnitten sein muss? Bequem soll sie sein, männlich, robust, kernig. Klar kannst du deine klassische Five Pocket Jeans auch im Herbst 2020 tragen. Diese Hose kommt nie aus der Mode. Aber warum nicht mal was Neues wagen?

Ein Look aus den späten 80ern ist seit einiger Zeit wieder da und setzt sich immer mehr durch: die Tapered Jeans. Tapered Jeans sind von der Hüfte bis zu den Oberschenkeln schön weit geschnitten und super bequem. Nach unten werden die Beine schmaler und schließen an den Säumen so eng wie eine Skinny Jeans ab.

Die Röhrenjeans kennt wohl jeder bereits. Auch sie gehört in diesem Jahr zu den Modetrends für Herren. Sie ist ein Liebling der Stylingfans, macht sie doch fast alles mit. Und wahrscheinlich liegt sie bereits in deinem Schrank.

XXL Pullover auch für schlanke Männer

Die sind sooo bequem: Sobald es draußen wieder kühler wird, kuscheln sich Männer im Modeherbst 2020 in XXL Pullover. Vielleicht trägt deine Freundin gerne deine Pullis, weil sie so herrlich gemütlich sind? Das kannst du jetzt voll nachempfinden, wenn du die neuen Pullover-Lieblinge der Designer anprobierst. Klar sind diese eher für die Freizeit gedacht und haben im Business nichts zu suchen. Was Dior Men oder Dolce & Gabbana auf die Laufstege bringen, macht Lust darauf, selbst so ein übergroßes Teil zu besitzen. Etwas alltagstauglicher und zu erschwinglicheren Preisen findest du XXL Pullover für Männer schon bald in Kaufhäusern und Boutiquen.

Naturmaterialien für einen hochwertigen Look im Herbst 2020

Hemden, Hosen, Anzüge und Jacken: Nicht nur Lederklamotten oder Strickpullis aus Wolle warten 2020 auf modebewusste Träger. Seidenhemden sind total angesagt. Auch Lammfell ist ein Thema in diesem Jahr.

Anzeige

Welche Farben trägt Mann im Herbst 2020?

Neben den klassischen und immer aktuellen Farben wie Schwarz und Grau dominieren Blau und Rot. Wer beide miteinander kombinieren möchte, muss Fingerspitzengefühl beweisen. Schön wirkt ein einheitlicher Farbton von Kopf bis Fuß. Aber auch mehrere Töne können miteinander kombiniert werden, dann am besten kontrastreich.

Herbstmode 2020 für Männer
Foto: Andhika Soreng / Unsplash

Und was tragen Veganer, sobald sich der Sommer 2020 verabschiedet?

Natürlich weiterhin veganes Leder und Kunstfell. Dieses sieht täuschend echt aus, ohne Tierleid zu verursachen. Dass Kunstleder auch atmungsaktiv ist und sich super angenehm anfühlen kann, beweisen vegane Schuhe, die inzwischen mitunter kaum von Echtlederschuhen zu unterscheiden sind.

Wie gefallen dir die Herbsttrends für modebewusste Männer? Hinterlasse gerne einen Kommentar!

Anzeige

Schreibe einen Kommentar