Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Paris Fashion Week

27. Februar 2018 - 6. März 2018

Paris Fashion Week

Die Paris Fashion Week gehört zu den wichtigsten Modemessen

Die Paris Fashion Week findet zweimal jährlich in der französischen Hauptstadt statt und gehört neben den Modewochen in New York, London und Mailand zu den vier größten Modemessen weltweit. Sie hat vor allem im Bereich der Damenmode eine bedeutende Stellung in der Modebranche. In ihrer jetzigen Form gibt es die Paris Fashion Week seit 1973, doch die Idee, die dahinter steckt, ist viel älter. Sie reicht zurück bis ins 19. Jahrhundert, als der Begründer der Haute Couture, Frederich Worth, erstmals seine Entwürfe in Paris an seiner eigenen Frau zeigte. 1855 bekam er den ersten Preis für einen selbst designten Mantel, den er auf der Weltausstellung in der französischen Hauptstadt erstmals präsentierte. Kurze Zeit später gründete er den Verband „Chambre Syndical de la Haute Couture“, der vor allem seine Entwürfe und die seiner Kollegen vor Plagiaten schützen sollte. Im Zuge dessen gab es auch zum ersten Mal einheitliche feste Termine, um neue Kollektionen zu präsentieren. Außerdem wurden auch die Beziehungen zwischen Modelabels und Presse sowie sämtliche Werbeaktivitäten einheitlich geregelt.

Auf der Paris Fashion Week werden für jede Saison zum einen Haute-Couture Kollektionen namhafter Designer und Newcomer der Modeszene präsentiert. Zum anderen finden gleichzeitig auch Vorführungen der Prèt-à Porter Kollektionen statt, die für den modischen Alltag entworfen wurden. Diese können auch von eingeladenen Persönlichkeiten direkt im Anschluss an die Show gekauft werden. Die Präsentation der Haute Couture für den jeweils kommenden Winter werden im Januar, die Prèt-à Porter Mode der Saison im März des gleichen Jahres auf den Laufstegen in der Modemetropole an der Seine präsentiert. Neue Designs und Kreationen für die jeweilige Frühlings- und Sommer Saison werden für die Haute Couture im Juni und für die Prèt-à Porter Mode im September auf den Catwalks zu sehen. Die genauen Daten werden regelmäßig von der Fédération francaise de la Couture, also der Französischen Vereinigung der Bekleidungsindustrie, bekannt gegeben.

Die Paris Fashion Week besteht in seinem Programm aus mehr als 90 Modenschauen unterschiedlicher renommierter Marken und Designer. Namhafte Marken sind unter anderem Chanel, Dior oder Jean Paul Gaultier sowie Alexander McQueen. Die Modewoche an der Seine findet regelmäßig unter dem Patronat bekannter Sponsoren statt. Der Modeszene verwandte Konzerne wie L’Oreal beteiligen sich an der Austragung des Laufstegevents und nutzen die Gelegenheit, um eigene Trends aus der Beautyszene zu präsentieren. Neben der Paris Fashion Week, deren Fokus auf exklusiver Damenmode liegt, gibt es einige Ablegerveranstaltungen, bei denen die Herrencouture im Blickpunkt der Modeinteressierten steht.

Shows der vergangenen Paris Fashion Week können hier angeschaut werden.

Details

Beginn:
27. Februar 2018
Ende:
6. März 2018
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
https://fhcm.paris/en/