Die Hollywoodschaukel ist ein außergewöhnliches Möbelstück. Obwohl sie in den letzten Jahren immer seltener in deutschen Gärten zu finden war, ist sie heute wieder sehr beliebt. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Designer sich ihrer angenommen und eine Vielzahl verschiedener Modelle entworfen haben, die die Hollywoodschaukel wieder alltagstauglich machten. Ihren Namen verdankt die Hollywoodschaukel den US-Filmen. Denn sie wurde in den 50er-Jahren durch verschiedene Hollywoodfilme in Deutschland bekannt. Die Hollywoodschaukel ist aber viel älter als ihre Bekanntheit in Deutschland. So gab es in England nachweislich schon 1909 Hollywoodschaukeln. In den USA heißt die Hollywoodschaukel „porching swing“ was so viel wie „Veranda Schaukel“ bedeutet.

Erlebt ein Revival: die Hollywoodschaukel im Garten, Foto: Dieny Portinanni /  Unsplash
Erlebt ein Revival: die Hollywoodschaukel im Garten, Foto: Dieny Portinanni / Unsplash

In Deutschland repräsentiert die Hollywoodschaukel vor allem die Zeit des Wirtschaftswunders, in der sie als Inbegriff des weltmännischen Flairs galt. Genau wie die Preisspanne ist auch die Auswahl verschiedener Modelle bei Hollywoodschaukeln riesig. So ist die Hollywoodschaukel in verschiedenen Größen erhältlich, sodass sie auch auf einem kleineren Balkon Platz findet. Außerdem werden zur Herstellung verschiedene Materialien verwendet, meistens Holz, Aluminium und Metall. Auch die Farbauswahl hat sich in den letzten Jahren verändert. Während in der Blütezeit der Hollywoodschaukel in der 70er-Jahren meist bunte, grelle Stoffe verwendet wurden, die an den letzten Urlaub erinnern sollten, werden heute überwiegend gedeckte Farben angeboten, die sich den aktuellen Wohntrends anpassen.

Wie bei allen Produkten ist es aber auch bei der Hollywoodschaukel wichtig auf die Qualität zu achten. Billige Varianten, die beim Schaukeln quietschen und nur eine dünne Polsterung aufweisen, lassen das besondere Flair der Hollywoodschaukel allzu oft vermissen. Neue Formen und Farben lassen ein riesiges Angebot verschiedener Hollywoodschaukeln entstehen. Dem Preis sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die ausschlaggebenden Punkte bei der Auswahl sollten aber nicht der Preis, sondern Geschmack und Qualität sein.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar