Art Cologne

ART COLOGNE

Wenn Du an zeitgenössischer Kunst interessiert bist, ist die Messe ART COLOGNE eine Veranstaltung, dessen Termin Du kennen solltest. Sie gilt als eine der ältesten derartigen Veranstaltungen weltweit und bietet unterschiedliche Angebotssegmente wie den Sektor GALLERIES. Dort findest Du Kunst von der klassischen Moderne und der Nachkriegszeit bis in den Zeitraum der modernen und zeitgenössischen Kunst in etablierten Galerien. Auch der Bereich NEW POSITIONS ist ein interessanter Aspekt der ART COLOGNE, denn hier gibt es für junge Künstler ein entsprechendes Förderprogramm, das ihnen ermöglicht, in eigenen Förderkojen die Arbeiten neben den traditionellen Ständen der Galeristen zu präsentieren. Der Sektor NEUMARKT wiederum ist jungen Galerien vorbehalten, die nicht älter als zehn Jahre sind. Außerdem findest Du hier kuratierte Präsentationen und herausragende Projekte von Galerien aus allen Altersklassen.

Gegründet wurde die ART COLOGNE im Jahre 1967 von den Galeristen Hein Stühnke und Rudolf Zwirner unter dem Namen Kölner Kunstmarkt. Die Teilnehmerzahl beschränkte sich im ersten Jahr der Veranstaltung auf 18, doch mit 15000 Besuchern galt sie damals schon als Erfolg. Nur ein Jahr später folgte ein Wechsel des Standortes hin in die Josef-Haubrich-Kunsthalle, wo mehr Platz zur Verfügung stand. 1974 fand ein weiterer Wechsel in die Rheinhallen in Köln-Deutz statt. Nur ein Jahr später wurde der Name der ursprünglich als Kölner Kunstmarkt bezeichneten Veranstaltung in „Internationaler Kunstmarkt“ umgeändert. Zudem wurde damals zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutscher Galerien der ART-COLOGNE-Preis verliehen. 1984 fand zum bisher letzten Mal eine Namensänderung in das bis heute bekannte ART COLOGNE vorgenommen, die seither auch nicht mehr wechselweise in Köln und Düsseldorf stattfindet, sondern ausschließlich in der erstgenannten Metropole.

Ursprünglich immer im Herbst abgehalten, wurde im Jahr 2007 die Kunstmesse zeitlich in das Frühjahr verschoben. Den einstigen Veranstaltungszeitpunkt nimmt nun die vom gleichen Veranstalter durchgeführte Cologne Fine Art ein. Verantwortlich für die ART COLOGNE ist seit 2008 Daniel Hug, ein renommierter Kunsthändler aus den USA. Er ist der Nachfolger von Gérard Goodrow, dieses Amt seit 2003 innehatte. Die bis heute älteste Kunstmesse der Welt bietet pro Jahr und Austragung circa 200 bekannten Galerien, die hochwertige Arbeiten aus allen Preissegmenten von mehr als 2000 Künstler zeigen, die perfekte Präsentationsfläche. Die Palette der Aussteller reicht dabei von Kunstwerken der klassischen Moderne bis hin zu trendigen cutting-edge Kunst aufstrebender Galerien aus aller Welt. Marc Chagall kannst Du hier ebenso bestaunen wie Stammeskunst aus afrikanischen Ländern oder interessante Werke von Baselitz, Gilbert & George und Ernst Ludwig Kirchner.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

16. - 20. Nov. 2022

Uhrzeit

Ganztägig

Mehr Info

Webseite