Ob als persönliches Geschenk zum Valentinstag oder als angesagte Hochzeitsaktion: Selbstgemachte Kunstwerke aus Klebepunkten sind der neue DIY-Trend.

Die Idee stammt von den Gründerinnen von Dot On art, Teilnehmerinnen der „Höhle der Löwen“ 2018 und verbindet Individualität mit kreativem Bastelspaß. Durch den Dotsmaker auf der Homepage des kleinen Start-ups lassen sich eigene Lieblingsmotive in Punkte wandeln. Durch das Aufbringen der Klebepunkte auf einem Poster kann so jeder die Bildpixel zu einem Motiv zusammenkleben. 

Foto: Dot On

Die DIY-Kunstwerke sind genau das Richtige für alle, die eigene Lieblingsmotive kreativ in Szene setzen wollen, eine besondere Geschenkidee suchen und auch sonst jeden, der sich mal wieder kreativ austoben möchte.     

Und jetzt ganz neu, kann man sich für Ereignisse, Feste und Aktionen sein Bild auch als große Überraschungsvorlage ausgeben lassen und dann gemeinsam kleben.

Anzeige

DYI-Kreationen mit Dot On

Im Lieferumfang befindet sich dann ein individuell erstelltes Poster mit Farbcodes auf dem Punkteraster und die unterschiedlich bunten Klebepunkte. Und dann heißt es gemeinsam: Ran an die Punkte! Werden die Punkte der Vorlage entsprechend aufgeklebt, entsteht nach und nach das Motiv. 

Auch für den Kindertisch bietet das Stuttgarter Start-up eine liebevolle Beschäftigung: Postkarten und Klebebilder mit verschiedenen Motiven lassen sich mit regenbogenbunten Klebepunkten schön gestalten. 

Foto: Dot On
Jetzt Dot On shoppen (Anzeige)

Schreibe einen Kommentar