Die Espressomaschine „Linje – The Norwegian Coffee Experience“ ist das Ergebnis eines norwegischen Ansatzes zum Thema „Kaffee“ – eine Welt die weitestgehend von italienischen Einflüssen geprägt wird.

Während des Entstehungsprozesses definierten die Produktdesigner Audun Grimstad, Mariko Kurioka Rohde und Åsne Kydland einige der zentralen Werte von Norwegen und dem restlichen Skandinavien.

Skandinavien bietet eine einzigartige Landschaft von Bergen und ausgedehnten Wäldern und dient als Inspirationsquelle für diese Espressomaschine.

Die Designer nutzen das Material Holz und die Bergformen Skandinaviens, wandeln diese Werte in eine Formensprache um und erhalten als Ergebnis dieses einzigartige Produkt.

Bestehende Espressomaschinen sind in der Regel sofort als solche erkennbar, was nicht schlecht ist. Durch die Verwendung von Materialien wie Kunststoffe und Metalle verschwinden sie allerdings in der Masse der unzähligen Produkte.

Durch die Verwendung von neuen Materialien wie Holz erreicht man nicht nur eine neue Ästhetik, sondern haucht so einem Haushaltsgerät auch neues Leben ein.

Die Benutzerfreundlichkeit und natürlich auch das Brühen einen ausgezeichneten Kaffees wurden natürlich nicht vernachlässigt.

Leider handelt es sich bis dato nur um einen Prototypen, der im Herbst 2009 in nur sieben Wochen hergestellt wurde.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar