Sponsored: Skagen – Danish Design meets Lifestyle


Die Accessoires des Lifestyle-Unternehmens mit den dänischen Wurzeln spiegeln die hohe Wertschätzung für das heimatliche zeitgenössische Design wieder.

Alle stilvollen geradlinigen Qualitäts-Uhren sind dafür konzipiert, ihren Träger ein ganzes Leben lang zu begleiten. Sämtliche Lederwaren in feinen, geschmeidigen Materialien und mit klaren Strukturen sollen den alltäglichen Anforderungen genügen und Strapazen gewachsen sein. Die Schmuckstücke der Marke Skagen begeistern mit schlichten Formen, sanften Kurven und zeitloser Eleganz – sie sind inspiriert von der einfachen Schönheit und den geschwungenen Küstenlinien Dänemarks.

Alle Accessoires stehen für höchste Profession in der Herstellung und Fairness im Handel, jedes Produkt fordert und fördert den Anspruch der Firma, ihren Kunden ausschließlich bestes Design zu bieten.

Daher habe ich mich auch sehr gefreut, als Skagen auf mich zukam und mir einige ihrer Produkte kostenlos zum Testen anbot. Das Unternehmen war mir bis dahin auch nicht unbekannt, denn meine Lieblingsuhr, die ich bereits vor einigen Jahren gekauft habe, ist ebenfalls von Skagen.

„Anita“ – eine zeitlose Uhr

Foto: Daniela Hinz
Foto: Daniela Hinz

Diese schöne Damenuhr, die sich schlicht und elegant zugleich an das Armgelenk schmiegt, verdankt ihren Namen dem dänischen Begriff „Grazie“. Das klar designte Zifferblatt mit Sonnenschliff ist silberfarben oder blau und besitzt neben dem Stunden- und Minutenzeiger auch einen Sekundenzeiger. Zwischen den Ziffern 12 und 6 befinden sich facettierte Glassteine zur Orientierung beim Ablesen der genauen Uhrzeit. Das Gehäuse aus Edelstahl mit einem Durchmesser von 30 Millimeter wird von einem glatten 12 Millimeter breiten Milanaiseband inklusive Faltschließe getragen. Die zeitlose „Anita“ ist bis 3 ATM wasserdicht.

Wie ihr seht, habe ich mich für die Variante in Silber entschieden. Dieses Modell passt am besten zu meinem Kleidungsstil, wobei ich die Uhr auch Rosé sehr schick finde. Des Weiteren bietet Skagen die Uhr auch noch in Gold und in Grau an.

„Sea Glass“ – das Meer immer bei sich

Foto: Daniela Hinz
Foto: Daniela Hinz

Wer schon mal an den Stränden Dänemarks unterwegs war und die Steine dort genauso sehr mag wie ich, wird diesen Anhänger von Skagen lieben. Der elegante tropfenförmige Anhänger ist inspiriert von dem bunten Meerglas, das man an den nordischen Sandstränden findet. Der taubengraue Glasstein ist in einen zarten, silbernen Rahmen gefasst und hängt an einer 79 Zentimeter langen, robusten und zugleich zierlich wirkenden Edelstahlkette mit verstellbarem Verschluss. Das Schmuckstück existiert in einigen weiteren Varianten, beispielsweise mit ovalem oder dreiteiligem und mehrfärbigem Anhänger.

Die passenden Accessoires dazu stellen die Damenohrringe Sea Glass dar, die ich im nächsten Abschnitt vorstelle.

„Sea Glass“-Ohrringe – passend für jeden Anlass

Foto: Daniela Hinz
Foto: Daniela Hinz

Die Ohrstecker aus der Serie „Sea Glass“ sind das perfekte Abbild des Anhängers und können gern auch mal solo getragen werden. Auch hier spiegelt sich die Philosophie von Skagen wieder: zeitlose Eleganz. Die Steine sitzen auf poliertem Edelstahl, was sicherlich auch für Allergiker interessant ist. Ich selber habe eine Nickel- und Chrom-Allergie, dementsprechend achte ich immer darauf, was im Schmuck verarbeitet ist.

„Mikkeline“ – eine für alle Fälle

Foto: Daniela Hinz
Foto: Daniela Hinz

Bei der Handtasche war ich mutig und habe mich für meine erste dunkelblaue Handtasche, die „Mikkeline“ entschieden. Sie ist aus feinstem Leder und zeigt sich mit einem Hauch von raffinierter Eleganz, aber auch gern mal eher casual. Das kommt ganz auf meinen Look an, denn der Clou ist: die „Mikkeline“ kann als Satchel an den Henkeln getragen werden, ist einfach in der Hand gehalten eine Clutch und mit dem Schulterriemen eine Umhängetasche. Damit ist für jeden Anlass ein praktischer Begleiter. Damit nichts verloren geht, lassen sich sowohl das Hauptfach der Tasche wie eine der Seitentaschen mit einem Zipp verschließen.

Die ca. 35,5 x 8 x 28 Zentimeter große Tasche von Skagen ist in weiteren Farben erhältlich, welche aktuell Schwarz, Ecru, Espresso und Bordeaux sind.

Brogård – das Kartenmäppchen für ihn

Foto: Daniela Hinz
Foto: Daniela Hinz

Skagen bietet nicht nur eine große Auswahl im Bereich Accessoires für Damen, nein auch die Männer kommen hier auf den Geschmack. Allerdings muss ich zugeben, dass ich bei der Auswahl der Produkte von Skagen etwas egoistisch war. Zum Glück ist mein Freund nicht nachtragend und für ihn habe ich ein süßes Kartenmäppchen ausgesucht – was mit großer Wahrscheinlichkeit aber wohl in meiner „Mikkeline“ verschwinden wird, da es jetzt mit meinen Karten bestückt ist.

Das nur 7,5 x 10 cm große Mäppchen „Brogård“ ist Dunkelblau und bietet vier große Fächer, in die jeweils drei Scheckkarten passen. Trotzdem wirkt es aber nicht zu voll und mein Freund kann es sich gern mal ausleihen, denn es passt dann immer noch gut in die Gesäßtasche. Das Kartenmäppchen ist aus Leder und gibt es neben Dunkelblau auch noch in Schwarz oder Tintenblau, was einem Blaugrau sehr nahe kommt.

Mein persönliches Fazit

Die Produkte von Skagen haben mich nicht enttäuscht. Jedes einzelne Produkt, welches ich bekommen habe, ist hochwertig und sauber verarbeitet. Gerade bei Lederwaren achte ich persönlich zum Beispiel immer auf die Nähte und habe hier nichts auszusetzen. Aber auch das Design finde ich bei diesen Produkten – als auch bei den anderen Artikeln im Online-Shop – durchweg ansprechend. Man kann jedes Accessoire nahezu mit jedem Stil oder Trend verbinden. Und das ist das, was ich besonders an Skagen toll finde. Also, wer noch Ideen zu Weihnachten braucht, empfehle ich einen Blick in den Online-Store zu werfen oder beim Juwelier vorbei zuschauen.

PS: Weitere Bilder findet Ihr auf dem Instagram-Account „stylejunkyz“.

Über Skagen

Die kleine Küstenstadt Skagen in Jütland, gelegen in der nördlichsten Region Dänemarks und umgeben von traumhaften langen Sandstränden, inspirierte Henrik und Charlotte Jorst im Jahr 1989 zur Gründung ihrer Marke. Die jahrhundertelange Beständigkeit dieses alten Fischerhafens in Verbindung mit der traditionellen Brauchtums-Gebundenheit der Einwohner wollte das dänische Ehepaar auf ihr Handwerk und damit auch auf ihre Produkte übertragen. Und so wie in der Stadt Skagen Ost- und Nordsee aufeinandertreffen, vereinen sich in den Accessoires des Unternehmens Schlichtheit und Stil in Harmonie miteinander. Weitere Markenzeichen des in den USA ansässigen Unternehmens und dessen modernem Design sind der Sinn für die Zweckmäßigkeit und höchster Qualitätsanspruch. Kombiniert mit klassischer Eleganz, die warm und einladend wirkt, sind die Modelle unverwechselbar.

Heute befindet sich die Zentrale von Skagen in Reno, gelegen im US-Bundesstaat Nevada, weitere Firmensitze existieren im US-Bundesstaat Texas, in Kopenhagen und Hongkong. Es gibt Vertretungen in über 80 Ländern und eine weltweite Internet-Präsenz.

Übrigens: Bei der Herstellung der zahlreichen Accessoires hat sich das Unternehmen zur Wahrung der Menschenrechte, fairen Arbeitsbedingungen und einem ethisch verantwortungsvollen Handel verpflichtet und erwartet diese Einstellung auch von ihren Geschäftspartnern.


Werbung


Zurück BnO Gold: die weltweit teuerste HiFi-Kollektion
Weiter Pulse 2 und Pulse Mini von Bluesound: Drahtloses Musik-Streaming in audiophiler Qualität