adidas hat eine Neuauflage des Sneaker-Klassiker „Stan Smith“ vorgestellt: „Stan Smith Mylo“ – den ersten Schuh, der mit Mylo hergestellt wird.

Was genau ist Mylo?

Mylo ist eine neue Materialinnovation auf Pilzbasis, die wie Leder aussieht und sich auch so anfühlt – sie ist weich, geschmeidig, aber eben auch eine erneuerbare Alternative.

Hergestellt aus erneuerbarem Mycelium – den unterirdischen Wurzeln von Pilzen – wird Mylo in einem hocheffizienten Wachstumsprozess in weniger als zwei Wochen hergestellt. Der Prozess nutzt eine hochmoderne vertikale Landwirtschaftstechnik, die es erlaubt, das Myzel in einem platzsparenden System zu züchten, das den Ertrag pro Quadratmeter erhöht.

adidas setzt neue Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit, Foto: adidas.com
adidas setzt neue Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit, Foto: adidas.com

Der Konzeptschuh markiert dabei den Höhepunkt bei der Erforschung von Schuhprodukten, die wirklich „Made with Nature“ sind, und trägt bei adidas zum Engagement für den regenerativen Kreislauf bei, bei dem Produkte mit der Natur hergestellt werden.

Das äußere Obermaterial, die perforierten 3-Streifen, das Fersenlaschen-Overlay und das Premium-Branding sind mit Mylo hergestellt. Die Zwischensohle des Schuhs ist aus Naturkautschuk gefertigt.

Die Einführung von Mylo als neues Material ist ein wichtiger Schritt in unserem kühnen Anspruch, dem Plastikmüll ein Ende zu setzen. Als Planet müssen wir lernen, mit der Natur zu arbeiten statt gegen sie, und all unsere Anstrengungen darauf verwenden, innovative Lösungen zu finden, die verantwortungsvoll mit Ressourcen geschaffen werden und sich nachhaltig erneuern lassen. Die in Synergie mit den Ökosystemen der Erde entwickelt werden. Und als Marke erforschen wir weiterhin die Möglichkeiten der Materialinnovation.

Amy Jones Vaterlaus, Global Head of Future bei adidas

Das neue Konzept wurde durch eine einzigartige Partnerschaft mit Bolt Threads ermöglicht, einem Biotechnologie-Unternehmen, das sich der Entwicklung der nächsten Generation fortschrittlicher Materialien verschrieben hat – ein kommerziell verfügbarer Proof of Concept wird in naher Zukunft erwartet.

Anzeige

Die Zusammenarbeit basierte auf einer Übereinstimmung der Mission und dem demonstrierten Engagement für eine nachhaltigere Zukunft, wobei adidas in Materialinnovationen und kreative Lösungen investiert hat, um sicherzustellen, dass das Material keine Kompromisse für den Planeten darstellt.


Indem adidas den ikonischen Stan Smith mit einem Obermaterial aus Mylo-Material kreiert, demonstriert das Unternehmen das weitreichende Potenzial dieses innovativen Materials. Wir sind begeistert, mit adidas in einer Entwicklungspartnerschaft zusammenzuarbeiten, die Innovationen Wirklichkeit werden lässt. Dank der Anleitung und der technischen Expertise des adidas Teams bei der Herstellung großartiger Schuhe, bringt Mylo heute schon die benötige Stärke und Leistung mit.

Jamie Bainbridge, Vizepräsident der Produktabteilung bei Bolt Threads
Der Stan Smith Mylo in der Entwicklung, Foto: adidas.com
Der Stan Smith Mylo in der Entwicklung, Foto: adidas.com


Mylo ist ein vielseitiges Material, das jede Farbe, jedes Finish und jede Prägung annehmen kann. Der schlichte und klassische Stan Smith von adidas wurde jedoch als erste Silhouette ausgewählt, die aus dem neuen, bahnbrechenden Material gefertigt wird, und baut damit auf seinem Ruf als einer der nachhaltigsten Schuhe von adidas auf.

Nach der Einführung des Stan Smith mit PRIMEGREEN Anfang des Jahres, dessen Obermaterial zu 50 % aus recycelten Materialien besteht, ist der Stan Smith Mylo die nächste Neuauflage des kultigen Sneakers. Der Stan Smith Mylo ist eine Hommage an das Erbe der Marke bei der Herstellung von Sportschuhen, mit einem neuen Verantwortungsversprechen, das das Engagement von adidas für END PLASTIC WASTE zeigt.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar