Zefi Bar in London


Zefi Bar, Photo: adelto.co.uk
Zefi Bar, Photo: adelto.co.uk

Nach vier Jahren stand endlich mal wieder ein langes Wochenende in London an. Neben diversen bekannten Highlights wie dem London Eye oder dem Piccadilly Circus war vor allem die Zefi Bar im Stadtteil Chelsea unsere persönliche Neuentdeckung auf diesem Trip.

Die Zefi Bar wurde von der Firma Anna Casa designt, die ein komfortables Ambiente aus Eleganz und Vintage schafften. Dabei wurde auch die Lage der Bar in der King’s Road in das Design von Anna Davidson (Eigentümerin von Anna Casa) miteinbezogen, und die Interior Designerin schaffte es, die lokale Geschichte mit einem zeitlosen Stil an Möbeln zu verbinden. Wichtig war es dabei, sich von den anderen Bars mit Vintage-Themen in London abzuheben.

Zefi Bar, Photo: adelto.co.uk
Zefi Bar, Photo: adelto.co.uk

Die Ledermöbel kombinierte sie mit Lampen von Baxter und die satten Farben dienen als Ergänzung zu der klassischen Bar aus Marmor im mediterranen Stil. Weiches Leder mit geschwärztem Stahl, Holz, Ziegelsteine und antike Spiegel ergeben zusammen eine ausgewogene Palette von Texturen und Schattierungen und lassen so alle Elemente harmonisch zusammenwirken.

Um die Einrichtung zu vervollständigen, wählte Davidson noch eine Auswahl an original 1940er Filmplakaten aus, die die Innenräume ästhetisch ergänzen. Als wir da waren, liefen zudem auf einen großen Flatscreen an der Wand alte Filme von Stan Laurel und Oliver Hardy alias „Dick und Doof“.

Die Musik war eine gute Mischung aus House und alten Klassikern und sorgte für eine ausgelassene Stimmung bei den Gästen. Das Publikum war bunt gemischt, vom Hippster bis zum sportlichen Typen war alles dabei, wobei man schon sagen muss, dass das Londoner Partyvolk eher schick gekleidet unterwegs ist. Preislich sind die Drinks in der mittleren Kategorie anzusiedeln. Für einen Cocktail fallen schon mal 10 Pfund, für einen Shot 8,50 Pfund an. Man kann hier aber ohne weiteres mit Kreditkarte zahlen.

Barkeeper bereitet die Shots "Sex on the Beach" vor, Foto: Daniela Hinz
Barkeeper bereitet die Shots „Sex on the Beach“ vor, Foto: Daniela Hinz

Die Bar haben wir durch den Tipp eines Taxifahrers gefunden, leider konnten wir aber nur die letzten 45 Minuten der Bar genießen, denn wie meist alle anderen Bars in London, schließt auch die Zefi bar um ein Uhr ihre Pforten. Dennoch können wir bedenkenlos den „Martini Rose“ sowie einen „Sex on the Beach“-Shot empfehlen – professionell und lecker zubereitet von unserem Barkeeper, der uns anschließend noch Tipps zum Thema „Clubbing in London“ geben konnte.

Die Zefi Bar ist nicht mit dem Restaurant Zefi zu verwechseln. Beide Einrichtungen gehören zwar zur gleichen Gruppe, sind aber an unterschiedlichen Standorten in London zu finden.

Die genaue Anschrift der Bar lautet: Zefi Bar, 533 King Road, London, UK SW10 0TZ

Zurück Die Thinbox - ein Möbel mehr als nur nach Maß
Weiter Tattoos - moderne Kunst auf der Haut