Startseite»Fashion»Frische Luft für den Kleider-Schrank im Frühling 2016

Frische Luft für den Kleider-Schrank im Frühling 2016

0
Geteilt
Pinterest Google+

Das Warten auf die aktuellen Trends des Frühjahrs 2016 hat ein Ende. Der Frühling beschert uns in der bevorstehenden Saison neue und frische Designs, er bringt uns in Sachen Kleider aber auch ein paar alt bekannte Schnitte und Looks zurück. In jedem Fall wird es abwechslungsreich.

Closet Freizeitkleid white red
Closet

Zarte Farben, romantische Muster und krasse Gegensätze

Sobald die ersten Sonnenstrahlen locken, fühlen viele einen inneren Drang, die warme Wintermode einfach in die hinterste Ecke des Kleiderschranks zu verbannen. Zu lange wurden Arme und Beine verdeckt, und sehen sich nach Wärme und danach, gezeigt zu werden. Mit den aktuellen Trends zum Frühjahr ist das kein Problem.

Witty Knitters HANNAH Freizeitkleid denim blue
Witty Knitters HANNAH Freizeitkleid

Zuerst ein Wort über die Farben des Frühlings. Dominierend sind zarte Pudertöne in beinahe allen Farben. Doch auch die Kühle von Eisblau und Grau sind anzutreffen. Nicht wegzudenken ist auch ein Klassiker unter den Farbmixen: heiße elegantes Schwarz-Weiß als eleganten Grundton in Deinen Outfits willkommen. Um im Trend zu liegen, wirst Du sie brauchen. Zudem sind beide Farben hervorragend zu kombinieren. Sowohl untereinander als auch mit zarten Pastelltönen.

Gestreift, geblümt und gepoppt?

Bei den Kleidern des kommenden Frühlings können Streifen aller Art nicht umgangen werden. Ob in der Länge oder quer gestreift, ob feine Streifen oder dicke Balken, sie zieren viele Kleider und ziehen die Blicke magisch an. Gerne präsentiert sich die Kleidermode auch in zarte Spitze und wird kombiniert mit geblümten Jacken oder anderen Accessoires. Das Ergebnis ist verspielte Romantik zum Träumen.

M Missoni Kleid mit künstlerischem Muster
M Missoni

Doch auch knallig wird die erste Saison 2016. Pop Art goes Haute Couture lautet die Devise. Knallige Farben in klaren Abgrenzungen zieren die edlen Stoffe und vor allem die Trägerin. Erlaubt ist was gefällt. Und für die Party am Abend empfiehlt sich ein Kleid in glänzendem Metalliclook. Damit bist du garantiert der Hingucker der Nacht und liegst voll im Trend der Saison.

Low Pleat Metallic Gold
Marco De Vincenzo

Der Frühling 2016 wird also nicht eintönig, sondern bietet für jeden Geschmack das ganz besondere Lieblingsstück in Sachen Kleider. Und wer es sexy mag, für den ist ein alter Bekannter aus der Fashionwelt interessant: Gitterstoffe und Netz sorgen dafür, dass Du viel Haut zeigen kannst.

Jarlo SELMA Freizeitkleid lilac
Jarlo SELMA

PS: Weitere tolle Kleider gibt hier, hier und hier.

Zurück

"Ebury Smiley"-Tote von Anya Hindmarch

Nächster Beitrag

Unsere Lieblings-Ohrringe von Dior