Die nahende Saison Herbst/Winter 2020/2021 hat es in sich. Feminine Mary Janes auf der einen Seite und derbe Springerstiefel auf der anderen. Die kalte Jahreszeit bringt eine kräftige Vielfalt, die polarisiert. Natürlich dürfen da auch Chelsea Boots mit breiten Gummisohlen und Overknees-Stiefel nicht fehlen. Auch Reiterstiefel sind dieses Jahr besonders angesagt. Das alles wird mit funkelnden Accessoires wie Perlen, Ketten oder Schmucksteinen an den Füßen kombiniert. Herbst/Winter Trends werden richtig aufregend!

Kitten Heels als Modetrend 2020/2021

Diese nicht ganz flachen Schuhe dürfen einfach Ende des Jahres nicht fehlen. Gemeint sind die Kitten Heels, als perfekte ladylike Schuhe, die zudem eine  tolle Alternative zu Sneaker-Modellen sind. Dabei gibt es Herbst/Winter 2020/2021 eine Menge an vielfältigen Kitten Heels. Loewe zeigte die feminine Mary-Jane Variante, bei Marc Jacobs waren es halbhohe Lackstiefel.

Ein wenig erinnern uns die Kitten Heels an die legendären Stilikonen Doris Day, Audrey Hepburn oder Jacky Kennedy.

Anzeige

Modetrend: Derbe Stiefel

Rau und derb, gemischt mit einem femininen Style sind keine Gegensätze. Die derben Stiefel gegen in diesem Jahr den Ton an und sind besonders robust. Wie wäre es mit den Schnürstiefeln Combat Boots, die mit einer großen Profilsohle für einen richtigen Hingucker sorgen?

Kombiniert werden können diese derben Schönheiten mit einem Gegensatz aus zarten Kleidern oder Röcken, die einen wunderbaren Stilbruch zaubern. Dior, Valentino, Rochas und Paco Rabanne haben es bereits vorgemacht.

Anzeige

Schuhe mit Verzierungen

Schuhe werden in der Modesaison Herbst/Winter 2020/2021 mehr denn je zum Eyecatcher. Auffällige Verzierungen wie Federn, Kunstfell, Schleifen, Strass, Ketten, und sogar coolen Schmuckspangen sorgen für einen Wow-Effekt.

Anzeige

Modetrend: Overknees-Stiefel

Auch in diesem Herbst/Winter 2020/2021 dürfen die Overknees-Stiefel natürlich nicht fehlen. Ideal auch zu kürzeren Röcken oder Kleidern zu tragen. Besonders modisch sind dabei hochhackige Overknees mit Glattleder, sowie falsche Wildleder-Stiefel.

Auf dem Laufsteg von Saint Laurent waren Boots mit glänzendem Latex zu bewundern, die teilweise hüfthoch geschnitten waren. Victoria Beckham zeigte hingegen Stiefel, die hauteng mit kurzen Röcken oder Kleidern gezeigt wurden.

Anzeige

Modetrend Chunky Chelsea Boots

Heiß, sportlich und ein absoluter Hingucker sind die Chunky Chelsea Boots, die in der Herbst/Winter Saison ebenfalls den Ton angeben. Sie sind derb und erstrahlen in einem sportlichen, ja beinahe avantgardistischen Makeover: Die Gummisohlen sind breiter denn je. Die Chunky Chelsea Boots sind damit eine gute Alternative zu Sneaker. Versace, Nina Ricccu, Monse und Valentino haben sich diesem Trend gewidmet.

Anzeige

Nicht ohne meine Mary-Janes

Ein Retro-Trend aus den 1960er-Jahren bestimmt ebenfalls die kühlen Tage. Mary-Janes, das sind flache, hohe oder auch mit Plateausohle verspielte Schuhe, die so wunderbar weiblich wirken. Einige der neuen Modelle haben einen beinahe puppenhaften Charme, die mit Verzierungen aus Lack und Satin daherkommen. Die Mary-Janes sind damit nicht nur elegant und weiblich, sondern auch ein stilvoller Eyecatcher, der jedes Outfit geschmackvoll abrundet.

Anzeige

Plateauschuhe als Modetrend

Willkommen zurück in den 1970er-Jahren. Die Plateauschuhe dieses Jahr sind von dem 70er-Jahre Trend inspiriert. Teilweise sind die Stiefel im Patchwork-Design und auch mit einer durchgängigen Plateausohle zu finden.

Anzeige

Reitstiefel – Must Have im Winter

Kniehohe Stiefel geben vielfach den Ton der Herbst/Winter 2020/2021 Trends an. So zeigte Chanel Reitstiefel mit einem dezenten Colourmix mit Umschlag. Auf ein Pferd sollte man sich mit diesen coolen Stiefeln nicht zwingen, für den Herbst und Winter sind sie aber unglaublich angesagt. Hohe Absätze bei Cowboy Boots sind bei Brandon Maxwell zu finden. Michael Kors hingegen zeigt flache Lederstiefel, mit Sporen als Details, die das Design extravagant wirken lassen.

Anzeige

Sneaker auch in diesem Jahr absolut angesagt

Sneaker sind seit Jahren nicht wegzudenken. So auch im Herbst/Winter 2020/2021. Die Vielfalt reicht von schicken Retro-Modellen bis hin zu futuristischen Designs, die uns in ein neues Jahrtausend tragen. Ob einfarbig, dezent bunt oder knallig. Auffallend in diesem Jahr: Diese Schuhe werden endlich wieder damenhafter und schmeicheln der Weiblichkeit.

Anzeige

Wir können die kühle Jahreszeit bei so viel Auswahl kaum erwarten!

Anzeige

Schreibe einen Kommentar