In der Hoffnung, Menschen in diesen unsicheren Zeiten durch die Kunst der Mode wieder zu verbinden und der Branche digitale Erlebniskonzepte zu präsentieren sowie die Zukunft von Modenschau-Events zu inspirieren, veranstaltete die diesjährige Taipei Fashion Week SS 2021: RE: CONNEXT

Vom 6. bis 10. Oktober fand im Songshan Kultur- und Kreativpark eine Verknüpfung der konventionellen Modenschau mit einer Reihe von virtuellen, interaktiven Elementen statt.

Mit "MULAN" als Thema der SHIATZY CHEN 2021 SS-Kollektion sehen wir wie Design Director Chen Tsai-Hsia sich von der legendären weiblichen Figur Mulan inspirieren lässt und ihren mutigen Geist, ihre eigene Art von Frau zu werden, interpretiert. Foto: Taipei Fashion Week / PR Newswire
Mit „MULAN“ als Thema der SHIATZY CHEN 2021 SS-Kollektion sehen wir wie Design Director Chen Tsai-Hsia sich von der legendären weiblichen Figur Mulan inspirieren lässt und ihren mutigen Geist, ihre eigene Art von Frau zu werden, interpretiert.
Foto: Taipei Fashion Week / PR Newswire

Mode und Kunst = RE: CONNEXT

Die Eröffnung von RE: CONNEXT beinhaltete eine Show mit dem Titel „Digital Terminal“, eine experimentelle und eindringliche Erfahrung, die an einem dunklen Ort stattfand, ergänzt durch audiovisuelle Elemente, interaktive Technologien und andere Formen digitaler Kunst. In diesem für die Öffentlichkeit zugänglichen Raum wurden die Grenzen zwischen Bekleidung und Bekleidung, Bekleidung und Publikum sowie dem Publikum mit anderen absichtlich verwischt, so dass sich die Teilnehmer frei bewegen konnten, wenn sie sich die Kunst genauer anschauten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Modenschauen und Ausstellungen erhielt jeder Designer seinen eigenen Raum, um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen, seinen Models zu ermöglichen, frei und sicher im Publikum zu gehen und persönlich mit den Teilnehmern zu interagieren. Dieser Ausstellungsstil trägt dazu bei, Mode eher zu einem zugänglichen und greifbaren Konstrukt als zu einem entfernten Konzept zu machen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eröffnungsparty der Taipei Fashion Week am 06.10.20.
Das RE: CONNEXT-Thema der Sendung, eine Verbindung aus zwei Wörtern, Reconnect und Next, vermittelt die Hoffnungen der Modebranche, die Zukunft nach anhaltenden Rückschlägen durch die globale Pandemie wieder zu verbinden und zu rekonstruieren.

RE: CONNEXT enthielt auch zwei weitere thematische Shows mit den Titeln „Virtual Escape“ und „Primitive Sense“ sowie Designer-Markenshows. Bei Virtual Escape begaben sich die Zuschauer auf eine Reise in das digitale Reich und betraten einen Übertragungs-Pod, der sie von der Realität in eine dunkle und unendliche Welt führte, die aus den Träumereien der Designer aufgebaut war. Der primitive Sinn evozierte eine ursprüngliche Weisheit der Antike, in der die Menschheit litt, aber auch ausharrte. Während der fünftägigen Veranstaltung wurden 16 taiwanesische Designer vorgestellt, darunter ALLENKO3, C JEAN, Dleet, DOUCHANGLEE, GIOIA PAN, if & n, INF, Luxus-Godbage von JUST IN XX, oqLiq, Seivson, SHIATZY CHEN, SILZENCE men, SYZYGIE, WEAVISMUS, WEIYU HUNG und # DAMUR.

Auf der SS21 verwendet Seivson Vintage-Drucke aus Heimtextilien, um das Thema "Apokalypse" zu interpretieren. 
Foto: Taipei Fashion Week / PR Newswire
Auf der SS21 verwendet Seivson Vintage-Drucke aus Heimtextilien, um das Thema „Apokalypse“ zu interpretieren.
Foto: Taipei Fashion Week / PR Newswire

Unter den gegenwärtigen Umständen mussten wir uns anpassen und innovieren, um Menschen für die diesjährige Taipei Fashion Show zusammenzubringen. Unsere Mischung aus physischen und virtuellen Elementen für RE: CONNEXT hat genau das und noch viel mehr getan. Mit RE: CONNEXT haben wir einen Entwurf entworfen, wie sich die Modebranche in Zukunft weiterentwickeln kann, und wir hoffen, dass dies eine Weiterentwicklung für die Präsentation unserer Kunst und die Interaktion mit unserem Publikum inspiriert.

CM Liu, Executive Director der Taipei Fashion Week

Über die Taipei Fashion Week

Die vom taiwanesischen Kulturministerium organisierte Taipei Fashion Week fördert die Entwicklung der taiwanesischen Modebranche und taiwanesischer Designer. Die Veranstaltung hat sich zum Ziel gesetzt, die Bekanntheit taiwanesischer Marken zu steigern, Taiwans globale Expansion in der Modebranche zu stärken und den Einfluss der Modekultur des Landes zu stärken.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar