Ein(e) technische(r) Designer(in) arbeitet mit dem Designteam und den Fabriken im Ausland zusammen, um die richtige Konstruktion der Kleidung, die richtige Stoffauswahl und eine gute Passform zu gewährleisten. Der Konstrukteur setzt die Kleidungsmuster auf ein Fit-Modell und entscheidet, welche Passform und Konstruktionsänderungen vorgenommen werden müssen, bevor er das Kleidungsstück in Serie produziert.

zurück zur Übersicht „Fachbegriffe“

Anzeige

Schreibe einen Kommentar