New Yorker SoHo-Style gepaart mit Pariser Romantik-Chic: Die exklusiven, ultra-femininen Kleider, Tuniken und Fashion-Tops von Designerin Catherine Malandrino haben die Fashion-Welt längst erobert!

Was entsteht, wenn man französischen Romantik-Chic mit dem extravaganten SoHo-Stil kombiniert? Das Mode-Label Catherine Malandrino! Ganz gleich ob Madison Avenue oder Champs-Élysées, die junge, ultrafeminine Designermode von Catherine Malandrino vereint auf einzigartige Weise die Mode-Stile von New York und Paris.

Die Geschichte des Labels

Die in Grenoble geborenen Catherine Malandrino, die nach ihrem Abschluss an der Esmod-Modeakademie für erstklassige Designer wie Louis Feraud und Emanuel Ungaro tätig war, gelang es in den 90er-Jahren, die glorreichen Zeiten der französischen Modemarke Et Vous wieder aufleben zu lassen.

Anzeige

1998 gründete sie ihr eigenes Mode-Label und präsentierte kurz darauf ihre erste Kollektion Collage. Im selben Jahr wurde Catherine Malandrino auch für den Relaunch der Diane von Furstenberg-Kollektion in New York engagiert. Heute entwirft die Designerin, die zwischen New York und Paris hin und her jettet, mit ihrem Ehemann Bernard Aidan Saison für Saison sensationelle Damenmode in weich fließenden Materialien, die nicht nur im Sommer zum Träumen einladen.

Die Kollektion von Catherine Malandrino

Ob psychedelische Kleider, romantische Blusen und Blousons, futuristische Minikleider oder exklusive Modeaccessoires, die elegante Lifestyle-Mode von Catherine Malandrino macht nicht nur auf dem Red Carpet eine gute Figur!

zurück zur Übersicht „Designer“

Schreibe einen Kommentar