Outdoortrends 2022 – grüne Hoffnung

Die eigene Mitte finden in diesen Zeiten. Es ist ein bewegendes Thema, das nicht nur Herausforderung bedeutet, sondern Chance. Haus- und Gartenbesitzer wissen längst das Potenzial ihres Grundstücks zu schätzen, und doch liegen unentdeckte Möglichkeiten brach. Wer keinen Garten sein Eigen nennt, kann sich umsehen, in der Gemeinde, der Region, allein, zusammen mit Bekannten. Mit etwas Glück findet sich ein Freizeitgrundstück, das Träume nicht nur erweckt, sondern sie auch erfüllt.

Zwischen Beständigkeit und Wandel – Leben mit Garten

Es ist schon erstaunlich, wenn man sieht, wie sich 2021 die Freizeitaktivitäten in Deutschland gewandelt haben. Glaubt man der Statistik, trifft die Bezeichnung Aktivität nicht wirklich zu. Höchste Zeit also, sich wenigstens im eigenen Reich etwas Bewegung zu verschaffen. Die Gartentrends für 2022 machen das Ziel, sich mehr an der frischen Luft aufzuhalten, lohnend. Hier kann gearbeitet und geruht werden, Familiengespräche finden statt und das Treffen im kleinen Freundeskreis.

Die 5 Top Outdoortrends 2022 präsentieren sich:

  • Mehr Natur im Garten
  • Wasser als Lebensquelle
  • Schwimmen im Pool
  • Kräuter und Blumen für Insekten
  • Homeoffice im Freien

Zwei Favoriten – im Beet vereint

Neugierige und experimentierfreudige Köche legen ein Hochbeet an. Überraschend wohlschmeckende Gemüsesorten finden ein Revival. Was hier wächst, gibt es nicht zu kaufen. Der freie Platz zwischen der alten Tomatensorte, Ukrainischen Birne oder Johannisbeertomaten wird mit passenden Kräutern geschlossen. Es sind vor allem kleine Stauden mit lila und blauen Blüten, die Insekten anziehen. Salbei, Thymian und wilder Majoran liegen in der Gunst von Bienen und Co. weit vorn.

Gibt es was Besseres, als Tomaten im eigenen Garten zu ernten? Foto: Priscilla Du Preez / Unsplash
Gibt es was Besseres, als Tomaten im eigenen Garten zu ernten? Foto: Priscilla Du Preez / Unsplash

Wasser – Urquell und Ausgleich

Den Bewegungen des Wassers zu folgen, entspannt. Vielleicht mag für den eigenen Swimmingpool nicht genügend Platz sein, für den beruhigend plätschernden Brunnen reicht es doch allemal. Insekten freuen sich über das Angebot, denn ohne Wasser sind heiße Tage auch für sie unerträglich. Wer mag, bringt etwas Nostalgie ins Spiel: Alte Pumpbrunnen, mit moderner Technik neu aufgelegt, faszinieren nach wie vor. Betrachtet wird das Spiel von wetterfesten Bambusmöbeln aus, auch sie liegen 2022 wieder im Trend.

Freizeitjob – Homeoffice im Garten

Wer kann und mag, verlegt seinen Arbeitsplatz in den Garten. Das kann bei geeignetem Wetter die Terrasse oder der schattige Platz unterm alten Obstbaum sein. Findige Steuerzahler wissen beim Outdoortrend 2022 doppelt zu profitieren: Ein Gartenhaus wird zur Steueroase. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, dieses als Arbeitszimmer oder Arbeitsplatz steuerlich abzusetzen. Allerdings, auch beim Errichten des Gartenhauses geht es nicht ohne Vorschriften. Die Kommune sagt, was ohne Baugenehmigung errichtet werden darf und welche nicht so schlichte Hütte einen Bauantrag benötigt.

Eine ganz andere Atmosphäre: das Homeoffice im Garten, Foto:  Georgia de Lotz / Unsplash
Eine ganz andere Atmosphäre: das Homeoffice im Garten, Foto:  Georgia de Lotz / Unsplash

Trends genießen – Freizeit 2022

Kühle Witterung sollte niemand davon abhalten, das Schöne mit dem Angenehmen zu verbinden. Wozu gibt es die perfekte Kleidung für Jung und Alt, die den Aufenthalt im Freien an vielen Tagen im Jahr zum Vergnügen macht! So lässt sich die Gartensaison verlängern. Bis der Frost dem Frühling weicht, Sommersonne und lange Abende den Garten zum Lieblingsort machen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

X