Trends und Styles kommen und gehen. Jede Woche entwickelt sich einer neuer Look, der so schnell wieder verschwunden, wie er aufgetaucht ist. Hier verliert man schnell den Überblick und man kommt leicht durcheinander. Natürlich kann man sich auf den diversen Fashionblogs umschauen, aber die meisten Trends sind sehr ungewöhnlich und nicht jeder kann diese tragen. Zum Glück gibt es die sogenannten „Evergreens der Mode“. Sie sind seit Jahrzehnten On-Point und mit ihnen kann man eigentlich nichts falsch machen. Orientiert man sich nach ihnen, so ist man weder over- noch underdressed. Aber welche Klassiker sind es, die die Modewelt seit Jahren, begeistern? Hier mal ein kleiner Überblick:

Das kleine Schwarze

Ist man auf eine angesagte Party eingeladen oder möchte man zu einem eleganten Dinner, so ist das „kleine Schwarze„, die optimale Idee. In diesem Kleid sieht man immer umwerfend aus und man kann hier nichts falsch machen. Das Besondere daran ist, dass man mit wenig Aufwand, das Maximum an Eleganz erreichen kann und das ist in den meisten Fällen äußerst schwer. Somit ist das kleine Schwarze immer eine Option, in der man grandios aussehen wird. Aber auch das Drumherum ist wichtig und somit sollte man sich genau überlegen, welche Tasche und welche High Heels es sein sollen. Die beste Idee ist es, wenn beides aufeinander abgestimmt sind. Aber hier hat man eine Menge Freiraum. Von Silber und Schwarz bis hin zu Gold, Rot, Royalblau oder auch Zitronengelb – hier kann man seiner modischen Kreativität freien Lauf lassen.

Das kleine Schwarze mit farbigen Applikationen, Foto: Alex Sorto / Unsplash
Das kleine Schwarze mit farbigen Applikationen, Foto: Alex Sorto / Unsplash

Die Lederjacke

Ob Kunstleder oder echtes Leder – die Lederjacke ist immer ein wahrer Hingucker und gehört definitiv zu den Evergreens. Schon vor vielen Jahren hat man das Potenzial der Lederjacke erkannt und sie erscheint immer wieder im neuen Glanz. Im dezenten Look, ohne Details und Accessoires, kann man die Lederjacke zur jedem Anlass tragen. Möchte man etwas Auffallen, so gibt es Exemplare mit Nieten, Spikes und Glitzersteinen. Aber auch Statement-Lederjacken sind super angesagt. Hier findet man sie mit auffälligen Prints und aufwendigen Stickereien. Aber egal für welche Jacke man sich letztendlich entscheidet – man sollte mindestens eine Lederjacke im Schrank zu hängen haben. 

Anzeige

Der Cardigan

Der Cardigan wird leider viel oft unterschätzt. Dabei ist das Kleidungsstück ein treuer Begleiter, den man im Alltag unbedingt tragen sollte. Auch geht die kuschelige Strickjacke nicht aus der Mode und somit kann man mit einem schönen Cardigan nichts falsch machen. Farblich hat man jede Menge Freiraum. Hier kann man sich selbst einen Eindruck machen und das Modell wählen, dass zu einem gut passt. Brauntöne sind bei Cardigans immer sehr beliebt. Aber auch das Material ist immer ein großes Thema. Die meisten Cardigans sind aus Cashmere oder Wolle und das ist auch gut so, da sie zum Kuscheln und Wohlfühlen einladen. Für den Alltag somit unverzichtbar und man kann sie ganz wunderbar kombinieren. Mit einer lässigen Jeans, ein paar sportlichen Sneakers und einer Umhängetasche ist man auf jeden Fall On-Point. 

Anzeige

Die Jeanshose

Die Jeans gehört zu den beliebtesten Kleidungsstücken weltweit und dies nicht ohne Grund. Jeder hat mindestens eine Hose im Schrank und das mit gutem Grund. Sie passt einfach zu allem und jeder trägt sie unglaublich gerne. Dies liegt wohl daran, dass es für jede Figur, das passende Exemplar gibt. Die Passform ist einmalig und das macht eine Jeans – insbesondere von Levi’s – so unschlagbar. Levi’s war auch der Erste, der die Jeans an den Markt gebracht hat und bis heute zeigt sich Levi’s, wie facettenreich das Label ist. Die Jeanshose ist ein absoluter Evergreen, der nie aus der Mode geraten wird.

Anzeige

Anzeige

Schreibe einen Kommentar